Wer wir sind

Die Deutsche Rheuma-Liga ist eine Selbsthilfegemeinschaft von Menschen, die an Rheuma erkrankt sind. Sie besteht seit mehr als 40 Jahren und hat bundesweit rund 280.000 Mitglieder, die in über 600 örtlichen Arbeitsgemeinschaften organisiert sind. Die Deutsche Rheuma-Liga ist damit eine der größten Selbsthilfeorganisationen im Gesundheitswesen.

Alle Angebote auf örtlicher Ebene werden organisiert von ehrenamtlich tätigen Rheumatikern, die in der Selbsthilfe einen hilfreichen und wichtigen Weg sehen, um besser mit Rheuma leben zu können.

Die Arbeitsgemeinschaft München der Deutschen Rheuma-Liga engagiert sich seit 1979 für rheumakranke Menschen und betreut ca. 1.200 Mitglieder.

Vorstand

Auf der Mitgliederversammlung am 19. April 2012 wurde ein neuer Vorstand für die Arbeitsgemeinschaft München gewählt. Lange wurde nach Kandidatinnen und Kandidaten gesucht, denn eine große Arbeitsgemeinschaft mit vielen Angeboten ehrenamtlich zu leiten, macht richtig Arbeit. Aber nun ist der Vorstand mit Elan und vielen Ideen dabei:
  • Katrin Becker, 1. Vorsitzende
  • Elke Ozminski, Schatzmeisterin
  • Annemarie Wyrichs, Schriftführerin

Das Amt der 1. Vorsitzenden habe ich mit der Gewissheit übernommen, dass mir ein starkes Team zur Seite steht. Und so arbeiten wir auch – gemeinsam stemmen wir „Beratung, Begegnung und Bewegung“ und entwickeln hoffentlich informative Angebote für Sie!

Unser Ziel ist, Rheumabetroffene zu Experten ihrer Erkrankung zu machen und ihnen Austausch und Kontakte mit Gleichbetroffenen zu ermöglichen.

Katrin Becker
Die Mitgliederzeitschrift mobil informiert Sie regelmäßig, kompetent und kurzweilig über wichtige Themen. Erfahren Sie mehr über die Vorteile einer Mitgliedschaft!