Corona-Prävention

Die Fibromyalgie (Muskel-Faser-Schmerz) ist durch chronische Schmerzen in der Muskulatur und in benachbarten Strukturen gekennzeichnet. Häufig kommen zahlreiche neuro- vegetative und funktionelle Störungen, wie zum Beispiel chronische Müdigkeit, Schlafprobleme, Konzentrations– und Herzrhythmusstörungen, Erschöpfung, Reizdarm, depressive Episoden, wechselnde Stimmungslagen, ruhelose Beine und erhöhte Kälteempfindlichkeit hinzu. Die Schmerzforschung hat gezeigt, dass es sich bei der Fibromyalgie um eine Störung der Schmerzverarbeitung handelt.

Beschwerden und Beeinträchtigungen im Alltag können durch verschiedene Behandlungsmöglichkeiten gut gelindert werden. Wir bieten Ihnen Informationen und Erfahrungsaustausch zum Thema Fibromyalgie.

Fibromyalgie-Beratung

Achtung Sommerpause: keine Beratung im August!

Ab dem 6. September sind wir wieder für persönliche Termine zur Verfügung.

Fibromyalgie-Gesprächskreis

Wer Fibromyalgie hat, muss viele sehr unterschiedliche Symptome bewältigen und hat oft eine Ärzteodyssee hinter sich. Was kann helfen, was muss ich wissen? Wir unterstützen Sie.

Der Gesprächskreis findet jeweils jeden zweiten Dienstag im Monat ab 18:00 Uhr am Bonner Platz 1, 80803 München. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Dienstag - 12.07.2022 18:00GesprächskreisAG München, Bonner Platz 1

Informationsabende für neu diagnostizierte Patienten

Referenten sind Dr. Andreas Winkelmann, Ärztlicher Leiter der Tagesklinik für Fibromyalgie der Uni-Klinik München, und M.Sc., M.A. Hanna Lindemann, Psychologin.

Die Informationsabende finden zu den unten angegebenen Terminen jeweils von 18 bis 20 Uhr im kleinen Hörsaal (2. Stock) der Medizinischen Klinik, Ziemssenstraße 1, 80336 München, statt.