Vaskulitis

Vaskulitis ist eine seltene rheumatische Erkrankung der Blutgefäße. Als Vaskulituspatient ist man daher oft „der Einzige“. „Der einzige“ Vaskulitispatient in der Krankenhausabteilung, „der einzige“ Vaskulitispatient, den der Hausarzt betreut, „der einzige“ Vaskulitispatient im Kreise der Familie, der Freunde und Bekannten.

Austausch

In dieser Situation tut es gut, auf ebenfalls Betroffene zu stoßen. Ihnen geht es oft ähnlich. Durch den gegenseitigen Austausch von Erfahrungen gelingt es, Kompetenz dafür zu gewinnen, gut mit der Krankheit leben zu können. Das betrifft nicht nur die medizinische Versorgung, sondern auch die Bewältigung der Auswirkungen im beruflichen, familiären und individuellen Leben. So schöpfen wir den Mut und die Kraft, unser Leben weiter aktiv zu gestalten.

Gruppe

Im Jahre 2001 haben wir deshalb in München eine Vaskulitis-Selbsthilfegruppe gegründet und sind kurze Zeit danach als Vaskulitis-Gruppe der Deutschen Rheuma-Liga, Arbeitsgemeinschaft München, beigetreten. In unseren monatlichen Gruppentreffen organisieren wir neben dem Erfahrungsaustausch auch ärztliche Vorträge rund um das Thema Vaskulitis.

Homepage

Weitere Informationen finden sie auf unserer eigenen Homepage:

www.vaskulitis-shg.de

Gruppentreffen

Wir treffen uns in der Regel jeden zweiten Dienstag im Monat um 19.00 Uhr in der Pfarrei St. Rita, Daphnestr. 27, 81925 München. In den bayerischen Schulferien fällt das Treffen aus.

Ansprechpartner

Helmut Lückhof
Tel.: 089 / 32 62 73 88
E-Mail: helmut-lueckhof@t-online.de

Die Termine im Überblick:

Dienstag - 12.12.2017 19:00GruppentreffenPfarrei St. Rita, Daphnestr. 27, 81925 München